Adresse:

Fränkisches Gasthaus Faber-Rädlein
Ibind 6
97496 Burgpreppach

 

Kontakt:

Tel: 09534 200 09534 200

Mobil: 0175 4320627

gasthaus@ibind.de

...oder über unser Kontaktformular

Keine Corona-Hilfe für die "Kleinen"

Fmehr...

>Unsere Abhol-Angebote

l.Iwinner Wirtshaus-Schinken - nach überliefertem Hausrezept gewürzt und geräuchert

l.Quittenlikör alc.24% (0,2 - 1,0 Ltr.) "Opa Richards französische Jahrhundertquitte" 

l.Geschenk-Gutscheine

l.Kesselfleisch und Hausmacherwurst (stets am zweiten Samstag der Monate Oktober - April)

l.hausgemachte Iwinner Bratwürscht, roh oder geräuchert (beides auf Anfrage)

l.Blasmusik-CD "Mit guten Freunden" von K.Rambacher und C.Jarkow (Näheres s.u.)  

 F"Ich lass' die Kohle im Dorf!".ist eine Aktion der Gemeinde-Allianz Hofheimer Land

Die "Iwinner Bratwürscht" im Vielfaltkalender der Hofheimer Allianz

vergrößern per Klick
Das Foto (vergrößern per Klick) zeigt das Tagesblatt vom 15.1. aus dem Jahreskalender der "Hofheimer Allianz". Andrea macht da gerade in unserem Schlachthaus die beliebten "Iwinner Bratwürscht".
Nachträglich.aufs Foto projeziert ist die Duplo-Figur namens "Andrea". Das ist eine der liebsten Spielfiguren unserer zweijährigen Nachbarin Clara. Als die kleine von ihrem Papa hörte, dass da Andreas Hand auf dem Kalender abgebildet ist, hat sie sofort "ihre" Andrea geholt und neben dem Kalender postiert.

Vorschau: Mit "Gredlfläsch" durch die kalte Jahreszeit (Oktober - April)

Kesselfeisch gibts alle.4 Wochenstets am zweiten Samstag des Monats, Abholung um kurz nach 12:00 Uhr

2021: 9. Okt. / 13. Nov. / 11. Dez.

2022: 8. Jan. / 12. Feb. / 12. März / 9. April

>rechtzeitige Bestellung erforderlich.- eigenen Topf möglichst tags zuvor bringen<

(Bestellung unter Tel. 09534/200 oder Email gasthaus@ibind.de)

Und am.Nachmittag werden dann die hausgemachten Wurstspezialitäten Weißer Persssack, Blut- und  Leberwurst fränkisch-traditionell zubereitet, in Naturdärme verfüllt und im Wurstkessel gekocht. Zu guter Letzt sorgt dann die Buchenspan-Räucherung noch für die ganz besondere Veredelung. 

>Aktuelles

125jähriges Wirtshausjubiläum im Jahr 2019

Musik-CD: Bömische Blasmusik von Klaus Rambacher und Christoph Jarkow

per Klick vergrößern

"Mit guten Freunden".

Gerne.vertreiben wir für unseren Bekannten, den Königsberger Dirigenten und Komponisten, Klaus Rambacher dessen allererste, von Profi-Musikern eingespielte Studio-CD 

.>mit 19 brandneuen Titeln<   

         VK:.15,- EUR

 

FHomepage von Klaus Rambacher

Für die heimatlichen Haßberge unterwegs

 

Naturpark-Botschafter

Uwe Rädlein

Fmehr...

>Themen / Infos

FÖffnungszeiten

FWo ÜBERNACHTEN? ...denn wir haben keine Fremdenzimmer!

FVeranstaltungsübersicht

FWann gibts "warme Küche"?

FÜber uns (Leitbild, Chronik, "Steckbrief")

FAuszeichnungen

FFührungen/Wandertipps für Wirtshausgäste

FLage und Anfahrt

FUnsere Partner

Das Anwesen

Haus,.Hof und Garten, sowie Landwirtschaft und Wald kamen 1894 in Familienbesitz. Der Ur-Ur-Großvater Johann-Georg Denninger aus Ibind, der bereits einige Jahre vorher in der Wirtsgasse ein Haus kaufte und dieses als Gasthaus betrieb, erwarb dann zusammen mit seiner Frau Maria dieses ehemalige Bäckereianwesen an der Hauptstraße. Die Eheleute bauten das Haupthaus zu einem Gastbetrieb um und führten die Landwirtschaft weiter. Mittlerweile werden die Gäste in fünfter Familiengeneration bewirtet. Der Betrieb gilt seit vielen Jahren - sowohl im Markt Burgpreppach, als auch im gesamten oberen Haßgau - als ein bei den Gästen außerst beliebtes Traditionswirtshaus.
Die gut bürgerliche Küche bietet vor allem schmackhafte, fränkische Spezialitäten, die unter anderem aus hauseigener Herstellung (Schlachthaus, Räucherung) stammen...

FNäheres hier im PDF-Download "HAUS-CHRONIK"

 

 

 

Die Gaststube

 

...zwei Schafkopfpartien
 

 

 

 

>Die Wirtshaus-Terrasse. . .

 

lädt bei Schönwetter zum Verweilen ein!

 

 

 

Der "Iwinner Tunnlsaal". . .

 

seit 2015 "anerkanntes Kulturgut Unterfrankens"

 Fmehr...

Bildergalerie

Zum öffnen der Galerie einfach auf's erste Bild klicken...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fränkisches Gasthaus Faber-Rädlein